Bitte scrollen

aktuelles

White Paper zur Relevanz der Digitalisierung für den deutschen Mittelstand

mehr erfahren

White Paper zur Relevanz der Digitalisierung für den deutschen Mittelstand

Die Initative Vernetzt Digital hat unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Jens Böcker ein White Paper zur Relevanz der Digitalisierung für den deutschen Mittelstand veröffent­licht. Vernetzt Digital ist eine offene Initiative und ein einzig­artiger Zusammen­schluss aus Wissen­schaft und Praxis. Gemeinsam mit Branchen­­kennern und Digitalisierungs­­experten aus Wissen­schaft, Unter­nehmen und Verbänden wird der kontinuier­liche und ziel­gerichtete Austausch inner­halb der Branche ermöglicht, um die passenden und nach­haltigen Digital­strategien zu entwickeln.

Im Fokus der Initiative steht der mehr­stufige Vertriebs­weg, bestehend aus Herstellern, Händlern und verarbeitenden Betrieben mit seinen Heraus­forderungen und Chancen. Diese Netzwerke sind wesent­liche Treiber der Digitalisierung. Vernetzt Digital beschäftigt sich mit Strategie und Technologie, Marketing und Vertrieb, Daten und Sicherheit sowie Schnitt­stellen und Netz­werken. Der Netzwerk­gedanke steht im Mittel­punkt von Veranstaltungen, Diskussionen, Best Practice Beispielen und Strategien sowie der Entwicklung konkreter Lösungs­ansätze. Die Initiative richtet sich an Entscheider aus der Bau­wirtschaft, an Marketing- und Vertriebs-Verantwort­liche und an alle, die Digitalisierung als Chance verstehen.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf der deutschen Bauwirtschaft. Darunter werden die Betriebe der folgenden Bereiche zusammen­gefasst:

  • das Bauhauptgewerbe,
  • das Ausbau- bzw. Baunebengewerbe,
  • die Energie- und Gebäudetechnik und
  • die den genannten Bereichen verbundenen Dienstleistungen.
  • weiterhin betrachten wir die Unternehmen der Baustoffindustrie und des Baustoffhandels

Im Fokus des White Papers stehen folgende Hypothesen:

  • Digitale Transformation schafft Größe und revolutioniert Geschäftsmodelle.
  • Digitalisierung intensiviert den Wettbewerb.
  • Digitalisierung senkt Markteintrittsbarrieren und verstärkt die Globalisierung.
  • Digitalisierung erzeugt Geschwindigkeit.

Diese Hypothesen werden im Rahmen des White Papers kritisch geprüft und bewertet. Ebenso steht die Bedeutung für Netzwerk­partner im Mittel­punkt.

Hier finden Sie das gesamte White Paper.