Bitte scrollen

Aktuelles

Future Workplace Conference

Konferenz zum Arbeitsplatz der Zukunft

mehr erfahren

Rückblick auf die Future Workplace Conference 2019

Am 6. Februar 2019, fand die erste Future Workplace Conference in der Digitalstadt Darmstadt statt. Gastgeber Jens Weller, Managing Director bei toplink, begrüßte rund 100 geladene Gäste – zumeist Führungskräfte und Entscheidungsträger von KMUs und Großunternehmen aller Branchen in Deutschland – im Wissenschafts- und Kongresszentrum „Darmstadtium“. Die Konferenzteilnehmer informierten sich in richtungsweisenden Keynotes, spannenden Podiumsdiskussionen und lösungsorientierten Vorträgen über die großen Herausforderungen und künftigen Anforderungen des Arbeitsplatzes der Zukunft.

Die ganztägige innovative Business-Plattform rund um den Themenkomplex Digitalisierung bringt auf ganz neuartige Weise Unternehmensentscheider mit ausgewiesenen Digitalisierungsexperten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verbänden in einer hochverdichteten Networking-Atmosphäre zusammen. Im Mittelpunkt des von Cloud-Service-Provider toplink aufgesetzten neuen Veranstaltungsformats steht der effektive Know-how-Transfer aus erster Hand, um die jeweils unternehmenseigene digitale Agenda voranzubringen.

Namhafte Keynote-Speaker und Referenten – wie der renommierte Digital Economist Dr. Holger Schmidt und Prof. Dr. Mike Friedrichsen, Founding President der Berlin University of Digital Sciences, sowie Lars Attmer (Detecon International), Prof. Dr. Thorsten Bonne (Gründer von Litello), Antonello Santarpia (Cisco Systems) und Andreas Weiss (eco – Verband der Internetwirtschaft) – diskutierten Digitalstrategien, analysierten Trends und Chancen der digitalen Transformation und tauschten mit den Future Workplace Conference Teilnehmern Lösungsansätze rund um den Arbeitsplatz der Zukunft aus. Die Konferenz moderierte Prof. Dr. Jens Böcker, Professor für Marketing an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und Veranstalter des bekannten Telecommunications Executive Circle.

Weitere Informationen und Impressionen zu der Future Workplace Conference 2019 gibt es auf der Veranstaltungswebseite www.future-workplace-conference.de.

impressionen